Ablauf eines Entwicklungsgesprächs

Das Entwicklungsgespräch ist ein wichtiger Teil unserer Ausbildung.

Jeder Auszubildende setzt sich mindestens viermal im Jahr mit seinem Regionalleiter und der Personalentwicklung zusammen um wichtige Punkte zu besprechen.

Unseren Ausbildern ist es sehr wichtig, dass wir uns in den Geschäftsstellen und in den internen Abteilungen wohlfühlen. Um uns auf das Gespräch vorzubereiten, bitten sie uns, einen Gesprächsbogen auszufüllen, anhand dessen alle wichtigen Punkte besprochen werden.

Zum Beispiel:

Wie zufrieden sind Sie derzeit mit Ihrer Ausbildung?

Was macht Ihnen am meisten Spaß?

Wie fühlen Sie sich in der Schule?

Des Weiteren müssen wir unser Berichtsheft und ein Entwicklungstagebuch führen, welche zu diesem Gespräch mitgebracht werden sollen. Unsere Aufgabe ist es unter anderem, einmal pro Woche an einem Kundengespräch teilzunehmen. Auch das ist ein wichtiges Thema um praktische Tipps und Hilfen zu bekommen. Anschließend werden noch die Noten besprochen und wir bekommen hilfreiche Lerntipps.

Der wichtigste Bestandteil eines Entwicklungsgesprächs ist das Feedback von unseren Regionalleitern. Wir bekommen Rückmeldungen über unser bisheriges Verhalten und unsere Leistungen.

Ich finde es sehr gut, dass wir das Gespräch führen, weil wir dadurch Ratschläge bekommen, wie wir uns noch verbessern können.

Theresa Schmid